Was ist Hypnose?

Die Veränderungen, die mit Hypnose erreicht werden können, sind häufig verblüffend und faszinierend. Trotzdem hat die moderne Hypnosetherapie nichts mit Zauberei und Magie zu tun. Sie ist eine wissenschaftlich anerkannte Behandlungsmethode.

In Hypnose wird es möglich, Kontakt mit dem Unterbewusstsein aufzunehmen und unbewusst bzw. unwillkürlich ablaufende Prozesse in Ihrem Leben zum Positiven zu verändern.

Dadurch sind schon mit wenigen Sitzungen deutliche Veränderungen möglich.

Einige wichtige Punkte zur Hypnose:

  • In Hypnose sind Sie tief entspannt, aber schlafen nicht.
  • Hypnose ist eine Reise ins Innere, mit einer Fokussierung auf innere Prozesse.
  • Sie bekommen alles mit und können/müssen auch aktiv mitarbeiten.
  • Sie werden nicht willenlos oder verlieren die Kontrolle, sondern können jederzeit die Trance beenden.
  • In der Trance kann man nicht stecken bleiben. Sie wachen immer aus der Hypnose wieder auf.
  • Ihr Unterbewusstsein sorgt für Sie – auch in der Hypnose. Sie werden keine Dinge preisgeben, die sie eigentlich nicht preisgeben möchten.
  • Je häufiger Sie in Hypnose gehen, desto leichter fällt es Ihnen und desto besser wird die Qualität.
  • Ein Ziel jeder Therapie ist es auch, dass Sie Hypnose eigenständig zu Ihrem Wohl einsetzen können.
  • In Hypnose können Sie unter anderem Blockaden lösen, Ressourcen aktivieren, Lösungen entwickeln und Heilungsprozesse initiieren.
  • Sie erhalten wertvolle Impulse für Ihr Leben.

Was geschieht mit Ihnen in Hypnose?

Hypnose ist eine Reise ins Innere, die vollkommen freiwillig geschieht und bei der Sie immer die Kontrolle behalten. Ich begleite Sie dabei und sorge dafür, dass Sie auf sichere Art und Weise an Ihr Ziel kommen. Unter meiner Anleitung entwickeln Sie einen Zustand tiefer Entspannung, der es Ihnen ermöglicht, Veränderungen in Ihrem Unterbewusstsein zu bewirken. Durch den Einsatz verschiedener individuell ausgewählter Techniken können Sie Ihre gewünschten Ziele erreichen.

Wie läuft eine Hypnosesitzung ab?

Jede Sitzung beginnt mit einem ausführlichen Vorgespräch. Dabei wird der Grund Ihres Kommens besprochen und es werden Ihre Wünsche und Ziele festgelegt. Eventuelle Ängste in Bezug auf die Hypnose finden hier genauso einen Raum, wie auch alle sonstigen wichtigen Themen. Da es unterschiedliche Wege in eine Trance gibt, wird auch geklärt, was für Sie die beste Art ist. Falls Sie das erste Mal da sind, ist es auch wichtig zu schauen, ob Sie das Gefühl haben, dass ich Ihnen helfen kann.

Dann beginnt die Einleitung der Trance. Sie lenken mit meiner Hilfe die Aufmerksamkeit auf Ihr Inneres, weg von äußeren Reizen. Körperlich spüren Sie eine wohltuende Entspannung, während Sie geistig auf Innere mentale Prozesse fokussieren.

Im Trancezustand werden wir dann mit Hilfe verschiedener Techniken an Ihrem gewünschten Ziel arbeiten und die notwendigen Veränderungen im Unterbewusstsein bewirken und verankern.

Ist alles erledigt, führe ich Sie aus der Trance heraus.

Zum Abschluss besprechen wir, was Sie in der Hypnose erlebt haben, welche Erkenntnisse Sie gewonnen haben und wie es für Sie weiter gehen kann.

Wie unterscheidet sich die therapeutische Hypnose von der Showhypnose?

Die moderne therapeutische Hypnose ist eine ganzheitlich orientierte Behandlung seelischer und körperlicher Probleme mit dem Ziel, den Menschen zu selbstbestimmter Gesundheit zu verhelfen. Sie setzt eine umfangreiche Ausbildung voraus und beinhaltet die Verpflichtung zum verantwortlichem Einsatz von Hypnose ausschließlich zu Heilungszwecken.

Bei der therapeutischen / beratenden Hypnose werden Trancen eingesetzt, in denen der Klient die Sitzung noch bewusst miterleben kann und die es ermöglichen, langfristige Wirkungen zu verankern.

Im Gegensatz dazu nutzt die Showhypnose  Trancezustände, die für die therapeutische / beratende Hypnose-Behandlung kaum bis gar nicht geeignet sind. Es handelt sich dabei um sehr intensive Trancezustände, die das Bewusstsein während einer Show massiv trüben. Dadurch eignen sie sich allerdings kaum dazu, Wirkungen zu verankern, die längere Zeit über die Show hinaus bestehen.

Meistens ist das Ziel der Showhypnose, den Showhypnotiseur besonders mächtig und die Hypnose möglichst spektakulär erscheinen zu lassen, ohne Rücksicht auf die Würde der Teilnehmer.

Weitere Informationen zu ausgewählten Themen: